• Länderinfo
  • Bahrain

Länderinfo

Reiseinfos für Bahrain

Geografische Lage / Fläche

Südwestliches Asien; umfaßt einen Archipel im südlichen Persischen Golf. Zu der Hauptinsel gehören Bahrain, al-Muharraq, Umm Nasan, Sitrah, Jiddah und die Hawar-Gruppe. Bahrain hat eine Fläche von 76km2.

Klima

Es herrscht ein trockenes Wüstenklima. Es fallen kaum Niederschläge, durchschnittlich 100 mm verteilen sich ausschließlich auf die Wintermonate (Dezember bis März). Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt etwa 25 °

Daten und Fakten

Einwohner: ca. 1,2 Mio.
Sprachen: Amtssprache ist Arabisch, während Englisch als Bildungs- und Handelssprache weit verbreitet ist.
Religion: Staatsreligion ist der Islam, mit 81,2% der Bevölkerung, ein grosser Teil davon sind schiitisch. 9% sind Christen und 9,8% gehören einer anderen Glaubensrichtung an.
Strom: 220 Volt, ein Adapter ist nötig

Zeitdifferenz

Zu Mitteleuropäischer Zeit (MEZ) während Sommerzeit +1 Stunde / Winterzeit +2 Stunden.

Währung

Der Bahrain Dinar ist in 1000 Fils unterteilt.

Einreisebestimmungen

Ein Visum ist obligatorisch. Für Schweizer- und EU-Bürger wird das Visum bei Ankunft am Flughafen erteilt (BHD 5.-). Der Pass muss noch 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein. Kein Vermerk Israel.

Auf Grund der aktuellen Lage rund um das Coronavirus ist die Einreise für Touristen nach Bahrain aktuell nicht möglich. Bitte beachten Sie dass auf Grund des COVID-19 aktuell alle Einreisebestimmungen laufend ändern und es daher sein kann, dass die obengenannten Bedingungen bereits geändert haben, bitte kontaktieren Sie uns vor Ihrer Abreise für die aktuell gültigen Bedingungen.

Einkaufsbummel auf der Insel Bahrain

Das arabische Scheichtum Bahrain besteht aus drei großen Inseln und mehreren Inselchen und liegt im östlichen Teil des Persischen Golfs zwischen Katar und Saudi-Arabien. Die meisten Bahraini leben in Städten auf der nördlichen Insel Bahrain, auf der sich auch die Hauptstadt Manama befindet. Etwa 80 Prozent der Bevölkerung sind Araber. Sie haben den höchsten Lebensstandard aller Länder am Golf. Die arabische Kleidung bestimmt das Straßenbild, aber unter den jungen Leuten ist auch westliche Kleidung beliebt.

Grüne Pracht in der Wüste von Bahrain

In der Wüstenhitze wird an einem Bewässerungssystem gearbeitet, das den öden Boden in grüne Felder verwandelt hat. Der Inselstaat Bahrain ist seit langem für sein üppiges Grün bekannt.

Erdölförderung in Bahrain

1932 wurde im Persischen Golf auf der InselBahrain Erdöl entdeckt, das heute etwa 70 Prozent der Staatseinnahmen ausmacht. Obwohl die Erdölreserven klein sind, verfügt Bahrain über eine der weltweit größten und modernsten Erdölraffinerien. Die Raffinerie auf der Insel Sitra verarbeitet das gesamte inländische sowie das aus Saudi-Arabien über eine Pipeline angelieferte Rohöl. Bahrain verfügt außerdem über wertvolle Erdgasvorkommen.