• Hotels
  • V.A.E.
  • Dubai
  • Jumeirah Al Naseem

V.A.E. - Dubai

Jumeirah Al Naseem

Lage

Am längsten Sandstrand Dubais, mit unmittelbarer Aussicht auf das legendäre Burj Al Arab, gelegen. Das vierte Hotel der exklusiven Madinat Jumeirah Anlage, welches den verheissungsvollen Namen Al Naseem - die Meeresbrise - trägt, wird voraussichtlich im Dezember 2016 seine Pforten öffnen.

Einrichtungen

430 Zimmer und Suiten. Der Besucher wähnt sich in einer echten orientalischen Stadt: die verschachtelten Häuser und die üppig gestaltete Gartenanlage versprühen den Charme aus 1001 Nacht. 10 erstklassige Restaurants bieten eine grosszügige Auswahl an Delikatessen aus aller Welt. Den Hotelgästen steht zudem auch die Möglichkeit zu, sich in einem der 40 Restaurants oder Bars der Madinat Jumeirah Anlage oder in einem der Schwersternhotels Jumeirah Beach Hotel, Jumeirah Zabeel Saray und Jumeirah Emirates Towers verwöhnen zu lassen. Jeder erdenkliche kulinarische Wunsch wird in diesem Resort erfüllt! Fünf Swimmingpools und ein privater Strandabschnitt sorgen für das perfekte Badevergnügen, der Talise Spa begeistert mit einem umfangreichen Behandlungsangebot. 

Zimmer

Die überdurchschnittlich grossen, im modernen und doch traditionellen Stil gestalteten Zimmer bieten eine traumhafte Aussicht auf die Anlage und das azurblaue Meer. Jedes der in sandfarben oder hellen Tönen gehaltene  Zimmer verfügt über einen Balkon oder Terrasse, ein grosszügiges, luxuriöses Badezimmer mit Wanne und einer separaten Regendusche, Fön, LCD-TV, Minibar, Tee- und Kaffeekocher, Telefon, kostenfreies WiFi sowie Safe und Klimaanlage.

Resort Deluxe (58 m2): mit Sicht auf die Gartenanlage des Resorts und die Swimmingpools.

Ocean Deluxe (58 m2): mit Blick auf das Meer.

Resort Superior (69 m2): grosszügiger und edler als die Resort Deluxe Zimmer, mit separatem Wohnbereich und bodentiefer Fensterfront. Diese lässt sich komplett öffnen so dass eub grosszügiger Freiluft-Wohnbereich mit balkonähnlicher Atmosphäre entsteht. Sicht auf die Garten- und die Poolanlage.

Sport und Wellness

Gratis:

  • 5 Aussenpools
  • Fitnesscenter
  • 5 Tennisplätze
  • 2 Squashcourts
  • Eintritt in den Wild Wadi Wasserpark

Gegen Gebühr:

  • Behandlungen im Talise Spa
  • Wassersport wie Surfen
  • Wakeboard
  • Bananen-Boot
  • Hochseefischen

Kinder

Sindbads Kidsclub. 

Unser Eindruck

Dieses neue Hotel vermag mit Charme und Stil zu begeistern. Hier kommen Geniesser  und Sonnenhungrige, die Abwechslung schätzen, voll auf ihre Kosten.

Info

Wegen Renovationsarbeiten bleibt der Wild Wadi Wasserpark von Januar 2019 bis Februar 2019 geschlossen. Ab Februar 2019 soll der Park wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Genaue Daten folgen.

Keine freien Zimmer für die Reisedaten 29.10. - 30.10.2018 gefunden. Bitte passen Sie das gewünschte Reisedatum an und klicken Sie auf berechnen

Bewertung abgeben

5/5


Bewertet am 22.10.2018 von Michelle & Daniel Das absolut beste Hotel

Das Al Nassem war bis jetzt das absolut beste 5 Sterne Hotel das wir in Dubai bis jetzt besucht haben. Dachte schick dir ein kurzes Feedback. Service auf bestem Niveau inklusive allem Personal super höflich und sehr zuvor kommend. Zimmer riesig, blitz sauber und Klima perfekt zu regulieren. Die spektakuläre Aussicht auf das Burj Al Arab nicht zu toppen. Sehr geschätzt haben wir den Adults Pool. Wenn man schon mal ohne Kind verreist hatten wir gerne unsere Ruhe. - Buffet am Abend: Im Al Qasr war sehr enttäuschend. Der Service schlecht, der Speisesaal so riesig und laut und die Qualität der Speisen eher Durchschnitt. Im Mina A Salam war der Service super und das Buffet phänomenal. Mega Auswahl und Qualität Top. Alles frisch, nichts angelaufen oder seit ewig unter der Wärmelampe. Al Naseem Buffet fast ebenwertig zu Mina. Das einzige zu melden ist, dass wir am Freitag 10 Minuten auf einen Tisch beim Frühstück warten mussten. Die Schlange ging bis nach draussen. Sicher 20 Personen mussten warten. Chef de Service meinte „ Sie wissen halt nicht wann wer um welche Zeit komme“. No go bei dieser Hotel Kategorie. Und auch der complimentary beach bag war nicht im Kleiderschrank. 3 mal mussten wir die Rezeption anrufen bis die den auf Zimmer gebracht haben.

Bewertung

5/5