• Gruppenreisen
  • Oman
  • Höhepunkte des Omans

Gruppenreisen für Alleinreisende, Paare, Freunde, Familien oder VereineHöhepunkte des Omans

1. Tag, Freitag: Zürich nach Muskat mit Oman Air

Um 21.45 Uhr Abflug mit Oman Air ab Zürich nach Muskat. 

2. Tag, Samstag: Muskat

Nach der Ankunft in Muskat werden Sie zu ihrem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (Übernachtung mit N)

3. Tag, Sonntag: Muskat

Morgens beginnt ihre Entdeckungstour durch die Hauptstadt. Erster Höhepunkt ist die Besichtigung der Sultan Qaboos Moschee, der fünftgrössten Moschee der Welt, die durch ihren 14 m hohen Swarovski Lüster und den grössten in einem Stück gewebten Teppich besticht. Vorbei am botschaftsviertel fahren Sie zum farbenfrohen prächtigen Al Alam Palast, der flankiert wird von den beiden portugiesischen Festungen Al Mirani und Al Jalali. Sie besuchen das Völkerkundige Bait al Baranda Museum mit Exponaten aus privater Sammlung. Danach Fahrt entlang der Küstenstrasse mit Panoramablick übers Meer, zum Muttrah Souk, dem ältesten Markt Omans. Hier werden Sie Zeit für einen Rundgang in den engen, von Weihrauch- und Sandelholzduft erfüllten Gassen haben. (Übernachtung mit F+N)

4. Tag, Montag: Muskat nach Wadi Shab

Nach dem Frühstück geht es Richtung Quriyat ins wunderschöne Wadi Arbayeen und das Wadi Shab. Das Wadi Shab zählt mit seinen senkrecht aufstrebenden Felswänden, smaragdgrünen Palmen und türkisblauen Pools zweifelsohne zu den schönsten Wadis im Oman. Das Wadi Shab kann am besten zu Fuss erkundet werden, die Autos werden direkt bei der Wadi-Mündung abgestellt Der anschliessende knapp 15 km lange Wanderweg ist ausgeschildert. Nach einer etwa 20-minütigen Wanderung durch lauschige Gärten und üppige Vegetation erreicht man schon den spektakulärsten Teil des Wadis. Inmitten von steil aufragenden, schneeweissen Klippen, die mit Spalten und Höhlen versehen sind, plätschert der türkisblaue Bachlauf über mehrere Wasserfälle und versorgt Siedlungen und Obstplantagen das ganze Jahr über mit dem lebensnotwendigen Nass. (Übernachtung mit F+L+N)

5. Tag, Dienstag: Wadi Shab via Sur nach Ras al Jinz

Nach dem Frühstück geht es Richtung Sur. Sur, das Zentrum der nördlichen Sharqiyah ist der Hauptfischerort der Region und eine Hochburg der Dhaubaus. Besuch der berühmten Dhow Werft, wo die traditionellen Dhows noch von erfahrenen Handwerkern ohne Hilfe von Zeichnungen gebaut werden. Nachher geht es Richtung Ras al Jinz. Meeresschildkröten Beobachtung am Nacht ist möglich, ist aber Fakultativ. (Übernachtung F+L+N)

6. Tag, Mittwoch: Ras al Jinz nach Wahiba Sands

Nach dem Frühstück geht es Richtung Bani Bu Ali. Hier befindet sich die architektonisch interessante Al Hamoda Moschee mit 52 Lehmkuppeln. Sie stammt vermutlich aus dem 11. Jahrhundert. Anschliessend geht es über die hohen Sanddünen in die Wahiha Sands. Wahiba Sands ist eine Inlandwüste, die ein Gebiet von 15.000km2 mit Sanddünen bedeckt. Von Norden nach Süden erstreckt sie sich über ca. 250 km, ihre Ost-West Ausdehnung beträgt ca. 80 km. (Übernachtung F+L+N)

7. Tag, Donnerstag: Wahiba Sands nach Nizwa

Nach dem Frühstück geht es Richtung Nizwa. Es heisst, alle Wege führen nach Nizwa – zu Füssen des Jebel Akhdar und umgeben von grünen Gärten und ausgedehnten Palmenhaien gehört Nizwa zweifelsohne zu den sehenswertesten Orten Omans. Hier besuchen Sie das Fort von Nizwa. Durch ein massives Holztor gelangt man in das innere. Nachher besuchen Sie den West Souq und East Souq mit Obstund Gemüse, Silberhandwerk, Stoffen und Textilien. (Übernachtung F+L+N)

8. Tag, Freitag: Nizwa nach Jebel Shams

Jeden Freitag findet in Nizwa ein grosser Tiermarkt statt, zu dem Käufer und Verkäufer von weither anreisen. Bereits am frühen Morgen (07.00) treffen sich Händler und Kunden auf dem gepflasterten Areal unter Schatten spendenden Palmen. Die Tiere (Ziegen und Schafe) werden von ihren Besitzern in einem Kreis auf der Mitte des Platzes herumgeführt. Diejenigen, die am Kauf interessiert sind, winken den Besitzer heran, nachher wird verhandelt und das Geschäft wird dann per Handschlag besiegelt. Nachher fahren Sie Richtung Jebel Shams. Jebel Shams bedeutet auf Deutsch «Sonnenberg» Er ist der höchste Berg in ganz Oman und erreicht eine Höhe von 3075 Meter. Der Fahrt hinauf ist wunderschön und abenteuerlich. (Übernachtung F+L+N)

9. Tag, Samstag: Jebel Shams nach Al Hamra

Nach dem Frühstück besuchen Sie das Wadi Guhl mit seinen grünen Terrassenfeldern. Weiter geht es nach Misfah. Der alte Ortskern von Misfah ist vollständig aus Natursteinen gemauert und klebt förmlich an einem steil abfallenden Berghang. Hinter dem Stadttor finden in den engen Gassen nur Fussgänger ein Durchkommen. Unterhalb der Häuser sind die Falaj-Kanale kunstvoll in den terrassierten Hang eingearbeitet. Weiter geht es nach Al Hamra. Der alte, an einem Hang gebaute Ortskern von Al Hamra «der Roten», besteht aus mehrstöckigen Ziegelhäusern aus dunkelrotem Lehm. Traditionelles Mittagsessen bei einer arabischen Familie. Nachher geht es ca. 8 km Offroad Richtung the View. (Übernachtung F+L+N)

10. Tag, Sonntag: Al Hamra durch das Wadi Bani Awf nach Muskat (Offroad)

Ein Spektakel ist heute angesagt, nach dem Frühstück geht es von Al Hamra Richtung Al Hoota Rest House und von dort geht es Off Road Richtung Muskat (Fahrtdauer ca. 3 Std). Sie fahren weiter über den Ort Tanuf auf den Bergpass der Hajar Bergkette und anschliessend hinunter ins Wadi Bani Awf. Die Fahrt ins Wadi ist einer der schönsten und abenteuerlichsten “Off Road” Strecken im Oman. Die Strasse führt bergab, vorbei an einigen einsamen Dörfern, durch spektakuläre Canyons und Täler. Auf dieser Fahrt wird öfters eine Pause eingelegt, da sich hier viele Gelegenheiten bieten um schöne Fotos zu machen. Nach Ankunft im Wadi geht die Fahrt noch 1 Stunde weiter bis nach Muskat. (Übernachtung F+L+N)

11. Tag, Montag: Muskat nach Zürich

mit Oman Air Transfer zum Flughafen und Linienflug nach Zürich oder Badeferienverlängerung in Muskat. (F) Programmänderungen vorbehalten!

Begleitet von unserer Oman-Erfahrenen Dorian Lustenberger 

Vorgesehene Hotels Muskat: Radisson Blu **** (3 Übernachtungen) 
Rundreise: Wadi Shab Resort *** 
Rundreise: Ras al Jinz Turtle Reserve *** 
Rundreise: Sama Al Wasil Camp *** 
Rundreise: Golden Tulip **** 
Rundreise: Sama Heights Resort Jebel Shams ***
Rundreise: The View ***

Bewertung abgeben

0/5