• Rundreisen
  • Oman
  • Verborgene Schätze des Omans

RundreisenVerborgene Schätze des Omans

In 3 Tagen erleben Sie die Höhepunkte rund um Muskat: sie besuchen die fruchtbare Region rund um den Jebel Akhdar und geniessen die Einsamkeit und die Stille in der Wahiba Sands Wüste.

1. Tag: Muskat – Nizwa – Jebel Akhdar

Ihr Fahrer bringt Sie im 4x4 nach Nizwa. Die Stadt liegt im westlichen Hajar-Gebirge inmitten ausgedehnter Palmenhaine. Sie besichtigen das wunderbare, runde Fort & den authentischen Souk. Weiterfahrt nach Birkat Al Mauz, einer Oasensiedlung am Fusse des Jebel Akhdar. Mit 2000 m Höhe ist der Berg das grüne Juwel des Hajar-Gebirges. Die Blumen blühen hier prächtig und sogar seine Majestät unterhält hier einen Rosengarten. 

2. Tag: Jebel Akhdar – Wahiba Sands Wüste

Der Jebel Akhdar trennt die Wüste von der Region Al Dakhlya. Sie besuchen eine Beduinenfamilie, um deren Lebensgewohnheiten besser kennen zu lernen. Einen extremen Gegensatz zur Wüste erfahren Sie beim Besuch des üppigen Wadi Bani Khalid. Gegen Abend erreichen Sie das Camp. Abendessen & Übernachtung in der Stille der Wüste. 

3. Tag: Wahiba Sands Wüste – Sur – Muskat

Geniessen Sie den herrlichen Sonnenaufgang in der Wüste. Danach erwartet Sie eine aufregende Dünenfahrt, bevor es nach Sur weitergeht. Der heutige Tag ist voller Naturkontraste: Azurblaues Wasser und unberührte Strände sind die grössten Schätze der Region. Beim schönen Fin’s Beach machen Sie Halt und können im Meer baden. Entlang des Golfs von Oman erreichen Sie den Küstenort Tiwi sowie das «Bimah Sinkhole», einen mit Wasser gefüllten Krater. Am späten Nachmittag erreichen Sie wieder Muskat.

Bewertung abgeben

0/5