• Rundreisen
  • Mauritius
  • Charmantes Mauritius

RundreisenCharmantes Mauritius

Auf unserer kleinen Rundreise entdecken Sie die natürliche Schönheit des Eilands und übernachten in charmanten, kleinen Boutique Hotels. Auf gut ausgebauten Strassen „erfahren“ Sie die faszinierende Insel im Mietwagen. Diese Rundreise ist auch ideal um zwischen einen Hotelwechsel, zum Beispiel von der Ostküste auf die Südwestseite der Insel, einzubauen.

1 Tag: nach Grand Baie

Am Morgen wird Ihnen ihr Mietwagen ins Hotel geliefert. Der Ostküste entlang fahren Sie in Richtung Norden. Einen ersten Abstecher in die Domaine des Grands Bois ist empfehlenswert. Ursprünglich war die Domanie ein riesiges privates Jagdgebiet mit mehreren tausend Stück Rotwild in einem unberührten feucht-heissen Bergland. Inzwischen jagen die Eigentümer dieses Naturparadieses nur noch zur Kontrolle des Bestandes. Vom Naturschutz profitieren neben dem Rotwild auch wild lebende Affen, der durch Nachzucht wieder angesiedelte Mauritius-Falke und die Mauritius-Taube (Pink Pigeon). Zurück aus den Bergen folgen Sie der Küstenstrasse weiter Richtung Norden bis Pointe Maurice, die Anlegestelle der Fähre, die zur Badeinsel Ile aux Cerfs übersetzt. Diesen Abstecher sollten Sie nicht versäumen und die Badehose im Handgepäck mitnehmen. Vom Inselausflug zurück geht die Fahrt vorbei an weissen Sandstränden bis nach Belle Mare, wo die B23 nach Westen in die Berge abbiegt. Sie durchqueren die Ortschaften Poste de Flacq und Centre de Flacq und haben kurz vor Pamplemousses die Möglichkeit eines der schönsten Kolonialhäuser der  Insel zu sehen: das Chateau de Villebague. Oder sich machen beim Botanischen Garten von Pamplemousses einen Halt bevor Sie ihr heutiges Tagesziel, Grand Baie erreichen. 1 Übernachtung im Hotel 20° Sud.

2. Tag: Grand Baie – Chamarel

Falls Sie gestern den botanischen Garten von Pamplemousses nicht besucht haben, könnten Sie dies heute nachholen. Die Fahrt geht heute der Westküste entlang in den Süden der Insel. Als erstes Etappenziel wäre ein Stopp in der Hauptstadt Port Louis möglich. Ein Rundgang durch die Markthalle gehört bei einem Besuch von Port Louis zum Pflichtprogramm, aber auch das Naturkundemuseum oder das moderne Einkaufszentrum Caudan Waterfront sind einen Besuch wert. Einige Kilometer weiter südlich könnten Sie der Domaine Les Pailles einen Besuch abstatten und in einem der indischen-, chinesischen- oder französischen Restaurants zu Mittag essen. Die Weiterfahrt findet im Landesinnern statt. Via Curepipe und über das landschaftlich reizvolle Plaine de Champagne, vorbei an den siebenfarbigen Erden geht die Reise heute bis nach Chamarel. 2 Übernachtungen in der Lakaz Chamarel Exclusive Lodge.

3. Tag: Chamarel

Nutzen Sie den heutigen Tag um die Region Chamarel oder den Black River Gorges Nationalpark zu erkunden. Das Team der Lodge gibt Ihnen gerne Tipps zur individuellen Erkundung der Umgebung. In der Lodge stehen auch Fahrräder zur Verfügung.

4. Tag: zum Strandhotel / Flughafen

Die letzte Etappe Ihrer Reise führt Sie zum gewünschten Strandhotel oder zum Flughafen für den Weiterflug. Unser Hoteltipp um den Rest Ihrer Ferien im ähnlichen Stil weiter zu verbringen wäre das Shanti Maurice – A Nira Resort im Süden von Mauritius.

Bewertung abgeben

0/5