• Rundreisen
  • Aserbaidschan
  • Städteflug Baku

RundreisenStädteflug Baku

1. Tag, Schweiz - Baku

Am Morgen Flug mit Turkish Airlines via Istanbul nach Baku. Am Abend Ankunft in Baku und Transfer zum Hotel.

2. Tag, Baku - Gobustan - Baku

Nach dem Frühstück Besichtigungen rund um Baku. Die Hauptstadt von Aserbaidschan hat eine lange Geschichte, doch die Gründung von Baku ist weitgehend unbekannt. Der Ausflug beginnt mit einem Panoramablick vom höchsten Punkt der Stadt über Baku. Geniessen Sie vom Highland Park die Stadt, mit der hufeisenförmigen Bucht und den Bergen in der Umgebung, und bekommen Sie eine Vorstellung von den Kontrasten und dem Ausmass von Baku. Die Stadt ist bis hinunter zum Kaspischen Meer wie ein Amphitheater angelegt. Anschliessend besuchen Sie Bakus Altstadt Icheri Sheher, die eine Grösse von 22 Hektar umfasst, was nur ein kleiner Bruchteil der Gesamtfläche der Stadt (44000 Hektar) ist. Der Jungfrauenturm und der Schirwan-Schah-Palast sind nur ein paar der vielen Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Baku. Weiterfahrt in die Kulturlandschaft von Gobustan und zu den Schlammvulkanen. Hier können Sie unter anderem die aus den verschiedenen Zeitaltern stammenden Petroglyphen und den Original Tamburin Stein, eine Miniversion des grossen Felsens, der weiter in der Wüste liegt, sehen. Schlägt man den Fels mit einem anderen Stein, verursacht man melodiöse Laute, die an ein Tamburin erinnern und je nach Jahreszeit und Wetterlage variieren. Der Besuch von Gobustan wird Sie in eine andere Welt, in die Welt der Vergangenheit versetzen und Sie werden die Atmosphäre der tausendjährigen Geschichte dieses Ortes spüren.

3. Tag, Baku - Absheron Halbinsel - Baku

Frühstück im Hotel und Besuch der Absheron Halbinsel. In der Kultstätte des Feuertempels Ateshgah werden den Besuchern die Art und Weise des Lebens, die Traditionen und die Bräuche der Zoroastrier erzählt. Anschliessend Besichtigung des ersten Freilichtmuseums Aserbaidschans, dem historischen ethnographischen Reservat Gala. Auf einer Fläche von 156 Hektar beherbergt das Museum Grabhügel, Krypten, Wohnhäuser, Speicherpools, Ruinen eines alten Palastes, Moscheen und Badehäuser deren Spuren zurückreichen bis in die Bronzezeit. Das Museum selbst erstreckt sich über eine Fläche von 2 Hektar und zeigt Felsmalereien, Keramik, Waffen, Schmuck und einzigartige Exponate aus dem 2. und 3. Jahrtausend v. Chr. und dem Mittelalter. Besuch der Festung Mardakan. Rückfahrt nach Baku und Besichtigung des Heydar Aliyev Centers (von Aussen) und des Teppichmuseums. Hier befinden sich Sammlungen kostbarer aserbaidschanischer Teppiche und anderer Knüpf- bzw. Webarbeiten sowie Stickereien, Keramiken, Holz- und Knochenschnitzereien und andere Skulpturen. Am Abend geniessen Sie nochmals das einzigartige Flair der Einkaufsgegend um den Fountain Square.

4. Tag, Baku - Schweiz

Am Morgen Transfer zum Flughafen in Baku und Rückflug mit Turkish Airlines via Istanbul nach Zürich. Am Abend Ankunft in Zürich.

Bewertung abgeben

0/5