• Reiseaktivitäten
  • Oman
  • Salalah
  • Ost-Salalah

ReiseaktivitätenOst-Salalah

Salalah ist eine lebhafte, moderne Stadt, im Süden des Omans, und deshalb auch ein beliebtes Reiseziel für Omanis aus dem Norden. Die Stadt befindet sich zwischen Bergketten und Meer. Salalah bietet Ihnen tropische Plantagen, Märkte, Museen und verschiedene kulturelle Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung. Salalah liegt ca. 1000 Kilometer südlich von Muskat entfernt.

Sie  werden im Hotel abgeholt und besuchen anschliessend das Fischerdorf Taqah. Die Einwohner arbeiteten früher vornehmlich als Bauern und Fischer. Heute ist Taqah für den Sardinenfang bekannt. Es geht weiter zur Bucht in Khor Rori, von der man annimmt, dass hier früher die Stadt Samhuram lag, die in der Antike die Hauptstadt des Weihrauchhandels war und über einen florierenden Hafen verfügte. Man geht auch davon aus, dass hier der Palast der legendären Königin von Saba stand, von dem nur noch die Ruinen zu sehen sind, die heute unter Denkmalschutz stehen. Weiter geht es zur alten Stadt Mirbat. In der Antike wurde von hier aus der Handel mit den viel gerühmten Araber-Pferden betrieben. Bis in die jüngste Vergangenheit wurde Mirbat als Hauptstadt der Region angesehen, deren Wohlstand auf die Handelsverbindungen mit dem Irak und Syrien über Jemen zurückzuführen war. Auf dem Rückweg wird ein Zwischenstopp an einer Moschee eingelegt, die nach dem 1135 nach Christus verstorbenen Bin Ali benannt ist (nur Aussenbesichtigung möglich). Sie ist ein typisches Beispiel für die mittelalterliche Architektur, wie sie ausschliesslich in Dhofar und Teilen des Jemens zu sehen ist.  

Preis pro Auto: CHF 170 (max. 3 Personen) 

Bewertung abgeben

0/5