• Reiseaktivitäten
  • Jordanien
  • Petra
  • Petra (ab / bis Totes Meer)

ReiseaktivitätenPetra (ab / bis Totes Meer)

„Es scheint sehr wahrscheinlich, dass die Ruinen bei Wadi Musa die des antiken Petra sind“. So schriebt 1812 ein Schweizer namens Johan Ludwig Burckhardt über die „Verlorene Stadt“. Es wurde zwar schon viel über Petra geschrieben, trotzdem kann einen nichts darauf vorbereiten. Man muss es tatsächlich sehen, damit man es glauben kann. Die Felsenstadt Petra ist die Fünf-Sterne-Attraktion schlechthin. Hunderte von Gräbern, Opferplätzen und Tempeln in rosaroten Stein gemeisselt. Grandiose Baudenkmäler inmitten einer nicht minder grandiosen Gebirgslandschaft. Nicht zufällig wird sie als achtes Weltwunder der Antike bezeichnet und wurde 1985 Weltkulturerbe der UNESCO.

Unerlässlich und ein Höhepunkt jeder Jordanienreise, ist der Besuch der Stadt Petra. Auch wenn schon
oft auf Postkarten gesehen; der erste Blick auf das Schatzhaus am Ende der Schlucht wird auch Sie überwältigen! Früh morgens werden Sie in ihrem Hotel abgeholt und zur Stadt der Nabatäer gefahren. Die ersten zwei Stunden wird Ihnen ein lokaler Reiseleiter dieses UNESCO-Weltkulturerbe ausführlich erläutern. Danach haben Sie genügend Zeit die Ruinen auf eigene Faust zu erkunden. Spätabends sind
Sie wieder zurück im Hotel.

(inkl. Fahrten mit englischsprechendem Fahrer, Eintritt zur Sehenswürdigkeit und 2 Stunden Begleitung
in Petra von einem lokalen Reiseleiter)


CHF 250.- pro Person bei 2 Personen
CHF 175.- pro Person bei 4 Personen


Preise ab 01.06.16 auf Anfrage.

Bewertung abgeben

0/5