• Reiseaktivitäten
  • Jordanien
  • Amman
  • Bethanien jenseits des Jordans – Berg Nebo – Madaba (ca. 5 Stunden)

ReiseaktivitätenBethanien jenseits des Jordans – Berg Nebo – Madaba (ca. 5 Stunden)

Die Hauptstadt Jordaniens ist der kulturelle und wirtschaftliche Mittelpunkt des Landes. Amman ist eine moderne Stadt, in der Muslime und Christen zusammenleben. Im Herzen der Altstadt befindet sich der Souq, ein traditioneller arabischer Basar. An moderner Kalkstein- und Betonbauten vorbei schiebt sich dichter Autoverkehr, im Strassenbild dominiert westliche Kleidung und in allen Geschäften der Innenstadt sind europäische Konsumgüter aller Art erhältlich. Ausserdem lockt heute Amman, die zu den ältesten Städte der Welt gehört, mit erstklassigen Restaurants und Cafés.

Sie werden als erstes zu einem der religiös bedeutsamsten Fundorte des Landes gefahren: Die  Taufstelle bei „Bethanien jenseits des Jordans“. Diese einzigartige Stätte ist auch unter  Umweltgesichtspunkten von Bedeutung und ein interessantes Ökotourismusziel. Als nächstes erreichen Sie den Berg Nebo, welcher wegen seiner äusserst wichtigen symbolischen Bedeutung, die eng mit der jüdischen und christlichen Tradition verbunden ist, einen besonderen Reiz ausübt. In der Bibel heisst  es, dass dies der Berg sei, den Moses erklimmen sollte, um vor seinem Tode das versprochene Land zu erblicken. Weiter geht es nach Madaba. Der mehrheitlich von Christen bewohnte Ort ist berühmt für seine Mosaike, die sich in byzantinischer Zeit zu voller Blüte entwickelten. Sie besichtigen die älteste Karte des „Heiligen Landes“ aus Mosaik. Bevor die Fahrt zurück ans Tote Meer geht, essen Sie im bekannten „Haret Jdoudna  Restaurant“ zu Mittag. Sie werden dort in den Genuss von traditionellen Köstlichkeiten kommen.


(inkl. Fahrten mit englischsprechendem Fahrer, Eintritte zu den Sehenswürdigkeiten und Mittagessen)

CHF 160.- pro Person bei 2 Personen
CHF 125.- pro Person bei 4 Personen

Bewertung abgeben

0/5