Armenien Reisen und Ferien mit Holiday Maker Tours

Armenien, nicht zu verwechseln mit Armenistan, ist ein Land im Kaukasus. Während Armenien das Land bezeichnet, versteht man unter Armenistan das heute nicht mehr existente Siedlungsgebiet der Armenier. Die Hauptstadt von Armenien ist Jerewan, eine Stadt die vor allem für die bewegte Geschichte von Armenien hochinteressant ist. Noch heute befindet sich hier ein Archiv mit vielen Schriften aus alter Zeit.

Auch die Festung Erebuni, heute nur noch als Ruine vorhanden, kann in Jerewan besucht werden. Diese Festung war der Ursprungsort des heutigen Jerewan. Dadurch, dass es in Armenien sehr grosse Höhenunterschiede gibt, ist auch die Flora und Fauna sehr artenreich. Wer gerne Wandern geht, der ist in Armenien sicherlich gut aufgehoben. Das Meer hat ebenso Einfluss auf die Natur in Armenien wie auch das subtropische Klima. So kann es im Land auch zu sehr starken Temperaturschwankungen kommen.

Im Übrigen ist eines der Symbole von Armenien auch die Aprikose, deren lateinischen Namen Prunis armeniaca man als Armenische Pflaume übersetzen kann. Der grösste See von Armenien (und auch vom gesamten Kaukasus) ist der Sewansee. Dieser befindet sich 1900 Meter über dem Meer und ist an seiner tiefsten Stelle 83 Meter tief. Auch die Kultur kommt in Armenien nicht zu kurz. Das Duduk ist das Nationalinstrument von Armenien. Dabei handelt es sich um eine Art Flöte, die man vom Balkan bis nach Ostasien kennt.

 

Zu den Angeboten Armenien Ferien

 

© 2011 Holiday Maker Tours